A’ MU’A am Herzen von AN!

Alles entwickelt sich hier in zunehmend schnellerem Tempo. Die Energien erhöhen sich deutlich merkbar, und es ist ein starkes Gefühl dafür in der Luft, dass im Mai etwas wundervolles geschieht. Und wir müssen dafür vorbereitet sein!

Letzte Woche kam Reina zu uns. Sie lebt hier im Dorf, und sie begann damit unsere Kachel-Fussböden zu putzen und zu wachsen. Danach sahen die behandelten Böden ganz frisch aus, und sie heben hier die Energien an. Heute ist sie wieder da und verwandelt weitere Kachelböden.

German kam gestern zurück und vollendete gestern das Dach über dem AN•Chakana – fast! Denn dann wurde mir plötzlich bewußt, dass wir noch ein AN-Sonne-Mond-Symbol auf der Spitze brauchen, so wie auf den Gebäuden. Emanáku und ich machten einen schnellen Trip zu unserem Schmied in Urubamba, und bestellten ein solche Scheibe. Jede AN-Scheibe braucht sechs Glöckchen, und wir hatten nur vier zu Hause, also entfernte ich die zwei fehlenden von einem Mobile, und damit hatten wir genug. Die AN-Scheibe sollte heute fertig sein, und sobald ich sie gestrichen habe, kann sie angebracht werden, und das Dach ist dann fertig!

Heute arbeiten German und sein Sohn in unserem Haus, wo sie Risse im Verputz der Wände reparieren. Diese Risse entstehen dadurch, dass sich das Haus setzt. Dieser Prozess wird ein paar Tage dauern. Gleichzeitig beginnt German damit, den unteren Teil das Haus umgebenden Grundstücksmauer mit Flusskieseln zu verkleiden. Etwas, das ich schon seit sehr langer Zeit tun wollte!

Eloy hat neue Vetiver-Pflanzen in unser ökologisches Abwassersystem eingesetzt, das Feuerholz umgeschichtet und damit begonnen die Schäden von dem großen Sturm zu reparieren. Das betrifft die Außenmauern von AN•Wasi, AN•Tika und unserem neuen Speicher-/Bühnenhäuschen. Und er wird das gleiche an unserem Haus machen.

Es ist wie innerhalb eines Wirbelsturms an Aktivitäten derzeit, aber auch wenn so viel passiert, es geschieht mit einem überraschenden Gefühl der Ruhe. Wir sind alle sehr konzentriert und effizient. Und Emanáku und ich freuen uns mit großer Begeisterung auf das, was kommt!

Wenn du gerne bei den Durchbrüchen im Mai dabei sein willst hier am Herzen von AN, dann kannst Du noch kurzentschlossen zu unserer Meisterklasse für das Lesen der Karten vom 12. bis 18. Mai kommen: anvisible.com/de/evs/cats/rocclasses-de/

Spread the love
  •  
  •  
  •  
  •